Das blaue Landhaus, Gutes aus der Landküche
Gutes aus der Landküche

Marillenaugen

 

Böhmische Marillenplätzchen

Preparation
1. Ei und Zucker verrühren, die Haselnüsse, Zitronensaft, Vanillin, Salz, Butter und Apfelsaft hinzugeben.

2. (Die Butter sollte Zimmertemperatur haben).

3. Mehl sieben und unter den Teig kneten.

5. Teig für 1 – 1 ½ Stunden kalt stellen.

7. Teig leicht bemehlen und ausrollen.

8. (Hälfte der Plätzchen sollte ein mittiges Loch haben; also am Besten mit zwei runden Ausstechformen arbeiten).

10. Auf einem Backblech platzieren und für etwa eine Viertelstunde bei 180°C backen.

12. Marmelade / Konfitüre in einem geeigneten Topf erhitzen und den noch sehr warmen Plätzchenteig damit bestreichen.

13. Vorsichtig, heiß!

15. Dann jeweils eine Plätzchenhälfte mit Loch darauflegen und abkühlen lassen.

16. Nach Gusto mit Puderzucker bestreuen.

Ingredients
* 1 Ei
* 250g Butter
* 125g Zucker
* 500g Mehl
* 2-3 EL Apfelsaft
* 40g gemahlene Haselnüsse
* 1 Vanillin
* 1 Prise Salz
* 200g Marmelade (z.B. Marillen)
* Puderzucker
* Zitronensaft
No reviews yet
Rating:
Post Review

 

Den Ofen auf 200°C vorheizen
Am besten Ober- & Unterhitze.

0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *