Das blaue Landhaus, Gartenzauber
Gartenzauber,  Ziergarten

Photinia fraseri


Red Robin

 

 

Der immergrüne Strauch ist auch unter dem Namen Glanzmispel bekannt und in Vorgärten als Solitär- oder Heckenpflanzung durchaus beliebt.
Im Frühjahr erfreut diese Pflanze mit flachen, weißen Blütentellern. Ganzjährig fällt sie durch ihre rot-grün-Färbung auf. Die roten Spitzen / Blätter sind junge Triebe, die immer wieder neu erscheinen, wenn man die Spitzen regelmäßig schneidet. Ein Schnitt der Photinia fraseri ist das ganze Jahr über möglich und hat zur Folge, dass sie üppiger nachwächst.

Enthaltene Wirkstoffe sind Glycoside (Verbindung von Alkohol, Kohlenhydraten und einer Nitrilgruppe)

Blütezeit: Mai bis Juni
Sonnig, Halbschatten, Windgeschützt
winterharter Strauch (bei max. -15–20 °C)
Nach der Blüte bilden sich zum herbst hin Beeren.
Wuchs bis ca. 4 m

Für den Menschen schwach giftig.
Durch die Zersetzung von Enzymen entsteht Blausäure. Diese bewirkt Kopfschmerz, Übelkeit, Erbrechen und Durchfall

Um ein Risiko für Kinder oder Tiere zu vermeiden, empfehle ich sich im Herbst bildende Früchte auszuschneiden.

1

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *