Großmutter's Küchenwissen,  Gutes aus der Landküche

Schwarzes Gold


Kaffeegenuss

 

Hast du dich schon mal gefragt, warum der Kaffee hin und wieder anders schmeckt als gewohnt, oder du seinen Geschmack in Erinnerung hast?
Warum er dir manchmal regelrecht aufstößt, der Gang zum Häusl alle halbe Stunde unausweichlich scheint, oder du an manchen Tagen literweise davon trinken kannst, ohne das du des nachts unter Insomnia leidest?

Diese Fragen kann ich dir nicht wirklich beantworten 😉 Das liegt an Tagesform und körperlicher Verfassung.
Was ich dir aber beantworten kann, ist, dass es auch auf Lagerung, Haltbarkeit, die jeweilige Zubereitungsart oder gar an der Maschine liegt.
Die Philosophien dazu geheallerdings weit auseinander.

Durch ein Gespräch mit Nachbarin Karin, der ich zu ihrem Geburtstag u.a. eine Dose Colombia Nariño schenkte, bin ich auf die Idee gekommen, einmal ein paar Tipps zum Thema Kaffee und Genießen zu schreiben.
Eben jene Nachbarin berichtete nämlich, dass sie Kaffee schlecht vertrage und diesen daher mit einigen Kardamonkapseln zusammen aufbrühe, weil dies bekömmlicher sei.

Außerdem hatte ich ohnehin vor, einen dies gearteten Artikel zu verfassen, weil ich den bereits erwähnten Kaffee nur wärmstens empfehlen kann.
Es handelt sich bei Colombia Nariño allerdings auch um eine limitierte Ware! (Die Starbucksversion ist mir nicht geläufig, diese bekommt man aber nachgeschmissen).

Ich trinke gern und viel Kaffee und gebe gern mehr aus, wenn es sich um wirklich guten Kaffee handelt. (Über FairTrade und vernünftige Entlohnung der Kaffeebauern etc. möchte ich jetzt weder schreiben noch diskutieren, dass sollte selbstredend sein!)

Dieser und thematisch zusammenhängende Artikel sind nicht dazu gedacht, aktiv Werbung für Hersteller oder Ähnliches zu betreiben, sondern lediglich ein paar Tipps und eigene Erfahrungen kund zu tun. Es ist also möglich, dass der ein oder andere dennoch Name fällt. Geschuldet dem jeweiligen (Un-)Bekanntheitsgrad.

1

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *